Lohnkostenoptimierung, Lohnkostensenkung, Mehr Netto vom Brutto, Weniger Lohnnebenkosten, Personalkosten-Budgetierung
Lohnkostenoptimierung, Lohnkostensenkung, Mehr Netto vom Brutto, Weniger Lohnnebenkosten

Mitarbeiterbindungskonzepte für moderne Unternehmen

Umsetzung eines Mitarbeiterbindungskonzepts

Hauptanliegen eines Mitarbeiterbindungskonzepts sind die stärkere Bindung der Mitarbeiter an ein Unternehmen und das Absenken der Fluktuationsrate.

Bekanntermaßen gibt es dafür verschiedene Methoden. Derjenige fährt am besten, der einen auf sein Unternehmen abgestimmten Mix an Methoden, Bausteinen und Komponenten umsetzt und sich Experten aus den verschiedenen Bereichen ins Haus holt.

Methoden eines Mitarbeiterbindungskonzepts

  • Betriebsklima verbessern
  • Weiterbildungen und Workshops anbieten
  • Öfters Wertschätzung und Lob für fehlerfreie Arbeit aussprechen
  • Finanzielle Vorteil gewähren.

LoKo-Optimierung = Finanzielle Vorteile für beide Seiten

Durch die Optimierung von Lohnkosten (sog. LoKo-Optimierung) profitieren beide Seiten — Unternehmen und Mitarbeiter.

Prinzip einer Lohnkostenoptimierung ist das Absenken des Bruttoentgelts, welches Berechnungsgrundlage für Steuern und Sozialabgaben ist. Dies wird erreicht, indem einige Bestandteile des Bruttoentgelts der Mitarbeiter sozialversicherungs- und steuerfrei ausgezahlt werden.

Trotz abgesenktem Bruttoentgelts — vor allem wegen der sozialversicherungs- und steuerfrei ausgezahlten Gelder — erhalten die Mitarbeiter ein wesentlich höheres Nettogentgelt. 

Da diese finanziellen Vorteile meist der Konkurrenz nicht gewährt werden, sinkt der Wechselwunsch Ihrer Mitarbeiter. Sie binden durch ein erhöhtes Nettoentgelt sehr nachhaltig Mitarbeiter an Ihr Unternehmen.

Ein netter Nebeneffekt einer solchen Bruttoentgeltoptimierung bzw. Lohnkostenoptimierung besteht darin, dass auch Sie als Unternehmen Kosten  — und zwar Lohnnebenkosten  — aufgrund des abgesenkten Bruttoentgelts sparen.

Lohnkosten optimieren und mehr Netto vom Brutto für Arbeitnehmer erzielen
Jetzt Ihre Lohnkosten ohne mehr Verwaltungsaufwand optimieren. Bis zu 1.000 Euro pro Arbeitnehmer Kosten sparen.

Fünf Vorteile des Mitarbeiterbindungskonzepts für Ihr Unternehmen

  1. Ihre Mitarbeiter erhalten mehr Nettolohn bzw. Nettogehalt.
    (Oft erreichen wir einige hundert Euro pro Monat zusätzlich, ohne dass es Ihr Unternehmen mehr kostet).
  2. Finanzielle Anreize motivieren Mitarbeiter am besten.
  3. Durch die gewährten finanziellen Vorteile werden Ihre Mitarbeiter stärker an Ihr Unternehmen gebunden.
    (Denn der Mitbewerb gewährt diese finanziellen Vorteile nicht.)
  4. Ihr Unternehmen spart Geld in Form von Lohnnebenkosten. Die Liquidität Ihres Unternehmens erhöht sich.
  5. Durch zufriedene und motivierte Mitarbeiter erhöht sich die Produktivität Ihres Unternehmens. 

>> Jetzt mit einem individuellen Mitarbeiterbindungskonzept durchstarten ...


Lohnkosten-Optimierung-Themen sind Lohnkostenoptimierung, Lohnkostensenkung, Mehr Netto vom Brutto, Weniger Lohnnebenkosten. Vorteile Mitarbeiterbindungskonzept für Unternehmen, Mitarbeiter besser binden, Angestellte halten, Bruttoentgeltoptimierung, Angestelltenbindung. Professionelle LOHNKOSTENOPTIMIERUNG JETZT. Mitarbeitermotivation Methoden. Mitarbeiterbindungskonzept.

Letzte Änderung: Freitag, 25.09.2015   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart
Lohnkostenoptimierung, Lohnkostensenkung, Mehr Netto vom Brutto, Weniger Lohnnebenkosten, Personalkosten-Budgetierung

Mitarbeiterbindungsmethoden

Methoden der Mitarbeiterbindung sind auch Methoden zur Angestelltenbindung und zur Arbeiternehmerbindung bzw. Arbeiterbindung.